Europäische Wissenschaftsstiftung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Logo
Europäische Wissenschaftsstiftung in Straßburg

Die Europäische Wissenschaftsstiftung (englisch: European Science Foundation; französisch: Fondation européenne de la science), kurz ESF, ist eine internationale Organisation und unabhängige Stiftung zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung. Sie wurde 1974 gegründet und hat ihren Sitz in Straßburg.

Der Stiftung gehören derzeit 72 Forschungsinstitutionen aus 30 europäischen Ländern als Mitgliedsorganisationen an; unter anderem:

Die Stiftung fördert und koordiniert gemeinsame Forschungsvorhaben und wirbt auf europäischer Ebene für die Interessen der Wissenschaft. Sie vergibt seit 1999 jährlich den European Latsis Prize. Der Wissenschaftspreis ist mit 100.000 Schweizer Franken dotiert und wird jährlich in wechselnden Wissenschaftsgebieten ausgeschrieben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: European Science Foundation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien