Europäisches Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das Europäische Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (engl. European Strategy Forum on Research Infrastructures), ESFRI, ist ein multidisziplinäres Forum für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und assoziierte Staaten im Bereich der Forschungsinfrastrukturen. Es wurde 2002 ins Leben gerufen. Das Forum dient zur Diskussion und Koordination von Projekten und allgemeinen Entwicklungen im Bereich der Forschungsinfrastruktur, wie beispielsweise zu den Themen Supercomputer, verteiltes Rechnen (Grid-Computing), Datenbasen, virtuelle Bibliotheken oder allgemeine großflächige Forschungsinfrastrukturen.

ESFRI ist dabei eine Maßnahme der europäischen Kommission neben anderen wie europäische Forschungs-Verbände (European Research Infrastructure Consortia – ERIC), Großforschungsinfrastrukturen wie das CERN, The European Mouse Mutant Archive oder GÉANT.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]