Euryte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Euryte (griechisch Εὐρύτη) ist in der griechischen Mythologie eine Tochter des Hippodamas. Sie heiratete Porthaon, den König von Pleuron und Kalydon. Mit ihm hatte sie die Söhne Oineus,[1] Agrios,[2] Alkathoos,[3] Melas und Leukopeus sowie die Tochter Sterope, die die Mutter der Sirenen gewesen sein soll.[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pausanias 4, 35, 1.
  2. Hyginus Mythographus, Fabulae 175.
  3. Pausanias 6, 20, 17 und 6, 21, 10.
  4. Bibliotheke des Apollodor 1, 7, 10.