Euryte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Euryte (griechisch Εὐρύτη) ist in der griechischen Mythologie eine Tochter des Hippodamas. Sie heiratete Porthaon, den König von Pleuron und Kalydon. Mit ihm hatte sie die Söhne Oineus,[1] Agrios,[2] Alkathoos,[3] Melas und Leukopeus sowie die Tochter Sterope, die die Mutter der Sirenen gewesen sein soll.[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pausanias 4, 35, 1.
  2. Hyginus Mythographus, Fabulae 175.
  3. Pausanias 6, 20, 17 und 6, 21, 10.
  4. Bibliotheke des Apollodor 1, 7, 10.