Exekution

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Exekution (lat. „Durchführung, Ausführung“) steht:

  • im deutschen und schweizerischen Sprachgebrauch als Synonym für Hinrichtung
  • im österreichischen Sprachgebrauch für die staatliche Zwangsvollstreckung bzw. Strafvollstreckung, siehe Exekution (gerichtliche Pfändung), ebenso in Deutschland und in der Schweiz der spezifisch juristische Sprachgebrauch
  • für die Durchsetzung der Pflichterfüllung im Heiligen Römischen Reich, im Deutschen Kaiserreich und der Weimarer Republik siehe Reichsexekution, bzw. im Deutschen Bund sowie zur Schweiz siehe Bundesexekution


Siehe auch:

Wiktionary: Exekution – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen