Fédération Française de Bridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fédération Française de Bridge
Gründungsdatum/-jahr 1933
Präsident Patrick Grenthe
Vereine 43
Mitglieder 2431
Homepage Französischer Bridgeverband (FFB)

Die Fédération Française de Bridge (FFB) ist der nationale Bridgeverband von Frankreich. Er wurde 1933 in Saint-Cloud bei Paris gegründet, wo er seinen Sitz hat. Sein Präsident ist Patrick Grenthe, Generalsekretär ist Patern Henry. Er umfasst 29 Regionalverbände und gibt die Zeitschrift Bridgerama heraus.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]