Falam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Kickdrum mit einer Doppelfußmaschine und zwei Falam-Pads

Ein Falam ist ein kleines rundes Plättchen aus Gummi, Plastik oder ähnlichen weichen Stoffen, das unter anderem auf die Bassdrum eines Schlagzeuges geklebt wird, und zwar exakt an die Stelle, an der der Schlägel auf das Fell trifft.

Dadurch wird zum einen das Fell vor tiefen Eindrücken (sogenannten Impacts) – geschützt und zum anderen ein kernigerer Kick-Sound mit mehr Attack erzeugt. Die minimale Dämpfung durch das Falam ist bei richtiger Spieltechnik zu vernachlässigen.