Federación de los Trabajadores del Uruguay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Federación de los Trabajadores del Uruguay war eine uruguayische Arbeitervereinigung.

Sie war eine der ersten Arbeiterbewegungen des Landes und wurde 1885 unter dem Einfluss mehrerer aus Europa eingewanderter Anarchisten gegründet.[1][2] Erste Anfänge gewerkschaftlicher Organisationsstrukturen in Uruguay lagen bereits im Jahre 1865. Zehn Jahre später entstand sodann die uruguayische Abteilung der Ersten Internationalen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Sport und Gesellschaft in Uruguay" von Bernd Schulze
  2. "17 de noviembre de 1915: se aprueba Ley de las 8 horas" (Memento des Originals vom 9. Februar 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uruguayeduca.edu.uy
  3. "Las luchas sociales en Costa Rica, 1870-1930", S.55 von Vladimir de la Cruz