Fernsehen in Afghanistan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Fernsehen wurde erstmals 1964 eingeführt, als eine neue Organisation namens Radio Television Afghanistan (im Besitz der Regierung) einen Fernsehsender gründete. Nach Abschluss der Machbarkeitsstudie mit Zuschusshilfe aus Japan wurden die Bauarbeiten der Atelier- und Sendergebäude im August 1978 abgeschlossen.

Fernsehen in Afghanistan ist ein populäres Unterhaltungsmedium mit ungefähr 20 Sendestationen und 2 internationalen Kanälen. Satellitenfernsehen mit ausländischen Kanälen ist für jedermann verfügbar, der Zugang zu einer Parabolantenne hat. Es folgt eine Liste der übertragenen afghanischen Fernsehkanäle in alphabetischer Reihenfolge:

Kanäle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den beiden internationalen Kanälen Ariana TV International und Tolo TV International gibt es (2008) noch:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]