First Canadian Army

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Militärische Lage, Nordholland, April 1945
Generalleutnant Guy Simonds bei Truppeninspektion in Meppen.

Die First Canadian Army (deutsch Erste Kanadische Armee) − war eine alliierte kanadische militärische Formation in Europa während des Zweiten Weltkrieges. Sie wurde in Großbritannien Anfang 1942 gebildet[1].

Militärische Operationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Armee beteiligte sich im Juli 1944 an Kämpfen der Alliierten in der Normandie. Nach den Einsätzen in Frankreich, nahm sie an weiteren militärischen Operationen in Belgien, den Niederlanden und in Deutschland bis zum Ende des Krieges teil. Unter anderem waren dies Operationen wie die:

Oberbefehlshaber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Generalleutnant Andrew McNaughton (April 1942 bis Dezember 1943)
  • Generalleutnant Kenneth Stuart (mit der Führung beauftragt; Dezember 1943 bis März 1944)
  • General Henry Crerar (März 1944 bis Juli 1945)
  • Generalleutnant Guy Simonds (in Vertretung; September bis November 1944)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Canada and the Second World War 1939-1945 – The First Canadian Army. Veterans Affairs Canada, abgerufen am 12. Juni 2017.