Flipper (Flosse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Springender Orca mit hocherhobenem Flipper
Flipper eines Finnwals

Als Flipper (seltener auch Pectoralflosse genannt) werden die Brustflossen der Wale bezeichnet. Im Englischen wird der umgangssprachliche Begriff gewöhnlich gemieden, wohingegen er im Deutschen gebräuchlicher ist.

Die Flipper enthalten im Gegensatz zur Fluke, der Schwanzflosse der Wale, Knochen. Anatomisch entspricht der Flipper dem Vorderbein der Landsäugetiere.

Die Brustflossen der Meeresschildkröten werden auch als Flipper bezeichnet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]