Frailea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frailea
Frailea pumila

Frailea pumila

Systematik
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Notocacteae
Gattung: Frailea
Wissenschaftlicher Name
Frailea
Britton & Rose

Frailea ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Der botanische Name ehrt den Spanier Manuel Fraile, der die Kakteensammlung des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten betreute. Die Typusart der Gattung ist Frailea cataphracta.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Arten der Gattung Frailea wachsen für gewöhnlich mit vielen Trieben aber manchmal auch einzeln. Die niedrig bleibenden, gedrückt kugelförmig bis kurzzylindrisch Triebe besitzen nur schwach ausgeprägte Rippen und Höcker sowie kleine Dornen.

Die kurz trichterförmigen, kleinen Blüten entspringen an der Triebspitze. Sie öffnen sich nur kurz am Tag oder sind sogar kleistogam. Die Areolen von Perikarpell und Blütenröhre sind dicht mit Wolle und Borsten bedeckt.

Die dünnwandigen, trockenen Früchte sind dicht mit Samen gepackt. Sie haben einen dauerhaften Blütenrest, brechen ungleichförmig auf oder sind nicht aufplatzend. Die bis zu 1,5 Millimeter langen Samen sind breit eiförmig oder häufig mützenförmig.

Verbreitung und Systematik[Bearbeiten]

Die Gattung Frailea ist in Südamerika weit verbreitet. Sie kommt im Nordosten von Argentinien, im Osten von Bolivien, in Kolumbien, im Süden von Brasilien, in Paraguay und Uruguay vor.

Die Erstbeschreibung erfolgte 1922 durch Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose. Die Typusart der Gattung ist Echinocactus cataphractus. Zur Gattung gehören die folgenden Arten:[1]

Nachweise[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Edward F. Anderson: Das große Kakteen-Lexikon. Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2005 (übersetzt von Urs Eggli), ISBN 3-8001-4573-1, S. 299–303.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Edward F. Anderson: Das große Kakteen-Lexikon. Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2005 (übersetzt von Urs Eggli), ISBN 3-8001-4573-1, S. 298–303.
  •  Curt Backeberg: Die Cactaceae: Handbuch der Kakteenkunde. 2. Auflage. Band III, Gustav Fischer Verlag, Stuttgart New York 1983, ISBN 3-437-30382-1, S. 1655–1665.
  •  N. L. Britton, J. N. Rose: The Cactaceae. Descriptions and Illustrations of Plants of the Cactus Family. Band III, The Carnegie Institution of Washington, Washington 1922, S. 208–211 (online).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Frailea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien