Fred Watson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fred Watson (2013)

Fred G. Watson (* 14. Dezember 1944 in Bradford, West Yorkshire, England) ist ein australischer Astronom.

Er arbeitet am Anglo-Australian Observatory (AAO) am Siding-Spring-Observatorium. Während dieser Tätigkeit hat der mit einem Doktorgrad ausgestattete Watson den Kometen C/1999 S2 (McNaught-Watson) entdeckt.

2003 erhielt er den David Allen Prize der Australischen Astronomischen Vereinigung.

2004 wurde der Asteroid (5691) Fredwatson nach ihm benannt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fred Watson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Minor Planet Circ. 51979