Główny Urząd Statystyczny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude des GUS in Warschau

Główny Urząd Statystyczny (GUS; deutsch: „Haupt-Statistikamt“) ist eine zentrale Einrichtung der staatlichen Verwaltung in Polen mit Hauptsitz in Warschau. Die Behörde ist für das Sammeln statistischer Daten sowohl des öffentlichen als auch des Privatlebens zuständig und wurde 1918 auf Initiative von Ludwik Krzywicki gegründet. Das GUS ist dem polnischen Ministerpräsidenten untergeordnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Główny Urząd Statystyczny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 52° 13′ 0″ N, 21° 0′ 23″ O