Gaius Antistius Vetus (Konsul 6 v. Chr.)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Augustus denarius 16 BC 2280302.jpg

Gaius Antistius Vetus war ein römischer Senator und Sohn des Suffektkonsuls des Jahres 30 v. Chr., Gaius Antistius Vetus. 16/15 v. Chr. begann er seine politische Karriere als Münzmeister. Im Jahr 6 v. Chr. wurde er ordentlicher Konsul. Danach wurde er Prokonsul der Provinz Asia. Zudem war er Pontifex. Seine Söhne waren Gaius Antistius Vetus und Lucius Antistius Vetus.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]