Gambas al ajillo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gambas al ajillo

Gambas al ajillo (dt. Knoblauchgarnelen) sind eine populäre Tapa aus Spanien. Das Gericht wird klassischerweise in einer speziellen Tonschale, einer cazuela de barro, zubereitet und auch darin serviert. Die in Zitronensaft marinierten Gambas werden unter Zugabe von Chilischoten und Salz gegart, mit etwas gehackter Petersilie oder anderen Kräutern bestreut und unter reichlicher Zugabe von siedendem Olivenöl und darin gebräunten Knoblauchzehen sofort serviert. Dazu wird Sherry oder ein anderer Weißwein serviert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gambas al ajillo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien