Geometrische Zahlentheorie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die geometrische Zahlentheorie ist ein Teilgebiet der Zahlentheorie, die wiederum eine Disziplin der Mathematik ist.

Im Zentrum der geometrischen Zahlentheorie, auch Geometrie der Zahlen genannt, steht der Minkowskische Gitterpunktsatz, eine Aussage über Gitter und konvexe Mengen. Fragen der dichtesten Packung von Kugeln werden ebenfalls behandelt.