Glockenkurve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Glockenkurve bezeichnet eine Kurvenform:

  • als Gaußverteilung der Wahrscheinlichkeitsdichte, siehe Normalverteilung
  • als Präsenzfilter oder Absenzfilter, siehe Equalizer


Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: Glockenkurve – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen