Glykol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Glykol bzw. Glycol (von altgriechisch γλυκύς glykys ‚süß‘) bezeichnet:

  • alle Stoffe aus der Gruppe der Glycole (zweiwertige Alkohole), ohne weitere Bestimmung besonders:

Siehe auch:

Wiktionary: Glykol – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen