Godthåbhallen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Godthåbhallen

Godthåbhallen ist ein Handballstadion in der grönländischen Hauptstadt Nuuk und Heimspielstätte der grönländischen Handball-Nationalmannschaft der Männer. Das Stadion hat eine Kapazität von 1000 Zuschauern. Direkt neben dem Handballstadion befindet sich ein öffentlich nutzbares Eishockeyfeld.[1]

Godthåbhallen liegt nur knapp 400 Meter vom Nuuk-Stadion, dem Heimatstadion der grönländischen Fußballnationalmannschaft, entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Stadiums: Stadien in Grönland (Memento des Originals vom 5. Juni 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.worldstadiums.com

Koordinaten: 64° 10′ 41,4″ N, 51° 43′ 40″ W