Golpeador

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Golpeadoren an einer Flamenco-Gitarre.

Ein golpeador bezeichnet ein aus Kunststoff gefertigtes Formteil, das bei Flamenco-Gitarren (also modifizierten Konzertgitarren) insbesondere bei über bzw. unter dem Schallloch angebracht wird. Der golpeador ermöglicht dem Gitarristen die perkussive Spieltechnik Golpe zu verwenden, ohne Schäden an der Decke des Gitarrenkorpus zu verursachen. Ein selbstklebender Golpeador kann meist auf die gewünschte Form geschnitten werden. Manche Produkte lassen sich nachträglich abziehen und wiederverwenden.

Auch andere Gitarren wie Westerngitarren, elektrische Gitarren und Bässe verwenden ein Schlagbrett, häufig auch mit den englischen Begriffen pickguard bzw. scratchplate bezeichnet, das sich aber von der Form und meist auch von den Materialien von einem golpeador unterscheiden.