Gras-Marienkäfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gras-Marienkäfer
Gras-Marienkäfer (Cynegetis impunctata)

Gras-Marienkäfer (Cynegetis impunctata)

Systematik
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Marienkäfer (Coccinellidae)
Unterfamilie: Coccinellinae
Gattung: Cynegetis
Art: Gras-Marienkäfer
Wissenschaftlicher Name
Cynegetis impunctata
(Linnaeus, 1767)

Der Gras-Marienkäfer oder Ockerfarbene Marienkäfer (Cynegetis impunctata) ist ein Käfer aus der Familie der Marienkäfer (Coccinellidae).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käfer werden etwa drei bis 4,5 Millimeter lang. Ihr Körper ist stark kugelig und ockerbraun gefärbt. Es gibt auch dunkle Exemplare. Sie haben normalerweise keine Punkte, es treten aber auch Exemplare mit Punkten in Erscheinung.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käfer leben auf feuchten Wiesen und in Auwäldern.

Nahrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käfer und Larven der Gras-Marienkäfer ernähren sich polyphag von Pflanzen.

Taxonomie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gras-Marienkäfer gehört zur Tribus Epilachnini innerhalb der Unterfamilie Coccinellinae

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harde, Severa: Der Kosmos Käferführer, Die mitteleuropäischen Käfer, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co, Stuttgart 2000, ISBN 3-440-06959-1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gras-Marienkäfer – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien