Greta Koçi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Greta Koçi (* 26. September 1991 in Kuçova) ist eine albanische Pop-Sängerin, die in ihren Songs Elemente des Turbo-Folk aufgreift. Koçi, die in Tirana lebt und arbeitet, gewann mit 12 Jahren einen von Radio Tirana organisierten Nachwuchspreis und 2007 den albanischen Musikwettbewerb Top Fest 4. Ihr bisher größter Hit ist Mos Shiko Tjetër (dt: „Schau keinen anderen an“), der zusammen mit Labi im Jahre 2006 komponiert wurde.

Der Vater von Koçi kommt aus dem nordalbanischen Shkodra, und ihre Mutter stammt aus dem zentralalbanischen Berat.

Seit April 2013 ist Greta Koçi im Innenministerium angestellt. Sie ist sehr im Jugendforum (alb. Forumi Rinor) der Demokratischen Partei engagiert.[1]

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Mos Shiko Tjetër feat. Labi (2006)

Singles[Bearbeiten]

  • Kërcim Dashurie (2006)
  • Zbulo Sekretin
  • Qenë moj të dua
  • Një her po, një her jo

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Greta Koçi drejtoreshë në Ministrinë e Brendshme. Peshku pa Ujë, 13. April 2013, abgerufen am 15. April 2013 (albanisch).