Großer Buddha von Phuket

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Koordinaten: 7° 49′ 39,6″ N, 98° 18′ 46,4″ O Der Große Buddha von Phuket (Thai: พระพุทธมิ่งมงคลเอกนาคคีรีPhra Phuttha Mingmongkhon Akenakkhiri) ist eine Buddha-Statue auf der Insel Phuket in der Südregion von Thailand.

Sie wurde 2008 (bis auf den Sockel) fertiggestellt und ist einer der markantesten Aussichtspunkte der Insel. Die imposante Marmorstatue ist 45 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 25 Meter am Sockel. Der Buddha sitzt auf einem großen Podest aus stilisierten Lotusblüten und schaut vom Gipfel des Nakkerd Hill (Khao Nakkerd) nach Osten auf die Chalong-Bucht. Für den noch nicht ganz fertiggestellten Sockel kann man gegen eine kleine Gebühr noch Marmorplatten kaufen und mit seinem Namen versehen einbauen lassen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prahputtamingmongkol Eaknakakeeree – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien