Group Therapy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Group Therapy war eine New Yorker Rockband, die 1966 von Ray Kennedy (Gesang) gegründet wurde. Die anderen Bandmitglieder waren Art Del Gudico (Gitarre), Jerry Guida (Keyboard), Tommy Burns (Schlagzeug) und Michael Lamont (Schlagzeug).

In Europa wurde die Gruppe bekannt, als sie 1968 Moby Grape auf einer Tour in Großbritannien begleitete. Da sie aber ihre bei Auftritten erzeugte Ausdrucksstärke nicht auf ihre Aufnahmen übertragen konnten, blieb der kommerzielle Erfolg aus. Die Gruppe löste sich nach der Veröffentlichung von nur drei Alben auf.

In Berlin erlebte die Band 1974 eine Wiederbelebung, die Besetzung war jedoch ausgetauscht worden: unter anderem waren Anne Rensing (Gesang) und Annette Humpe (heute Mitglied von Ich + Ich) dabei. Die Gruppe experimentierte in ihrer musikalischen Richtung und holte sich kurzzeitig einen Trompeter ins Ensemble, generell spielten sie jedoch Pop-Rock. Die "zweite" Group Therapy tourte durch einige deutsche Großstädte, doch nach dem Ausstieg von Anne Rensing und dem Bassisten erfolgten nur noch einige Auftritte, wie im "Sound", einer Berliner Disco.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1967: People Get Ready For Group Therapy
  • 1969: You're In Need Of Group Therapy
  • 1969: 37 Minutes Of Group Therapy

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]