Hüfte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hüfte bezeichnet:

  • beim menschlichen Körper und bei Säugetieren die aus oberem Oberschenkel, Hüftgelenk und Hüftbein gebildete seitliche Körperpartie unterhalb der Taille
    siehe auch Hüftumfang: der größte Umfang am Gesäß
  • bei Gliederfüßern das erste Extremitätenglied, siehe Coxa (Gliederfüßer)
  • bei Rindfleisch ein bestimmtes Fleischstück, siehe Hüfte (Fleisch)


Siehe auch:

Wiktionary: Hüfte – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen