Hülshagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hülshagen
Gemeinde Lauenhagen
Koordinaten: 52° 22′ 0″ N, 9° 13′ 8″ O
Höhe: 54 m
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 31714
Vorwahl: 05721
Hülshagen (Niedersachsen)
Hülshagen

Lage von Hülshagen in Niedersachsen

Hülshagen ist ein Ortsteil der Gemeinde Lauenhagen im niedersächsischen Landkreis Schaumburg und Teil der Samtgemeinde Niedernwöhren.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt nordöstlich des Kernortes Lauenhagen. Am südlichen Ortsrand fließt die Hülse, ein Nebenfluss der Westaue. Nördlich führt der Mittellandkanal vorbei.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hülshagen wurde erstmals 1465 urkundlich erwähnt. Am 1. März 1974 wurde der Ort in die Gemeinde Lauenhagen eingegliedert.[1]

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 201.