Haarlemsche Automobiel- en Motorrijwiel Fabriek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haarlemsche Automobiel- en Motorrijwiel Fabriek
Rechtsform
Gründung 1902
Auflösung 1906
Sitz Heemstede
Branche Kraftfahrzeughersteller

Haarlemsche Automobiel- en Motorrijwiel Fabriek war ein niederländischer Hersteller von Automobilen und Motorrädern.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Heemstede begann 1902 mit der Produktion von Automobilen und Motorrädern. 1902 endete die Produktion der Automobile, 1906 die der Motorräder. Der Markenname lautete HAM.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Antrieb sorgte ein Einzylindermotor mit 2 PS Leistung, der von Altena zugeliefert wurde.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]