Hans Zollner (Geistlicher)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Zollner (2020)

Hans Zollner SJ (* 19. November 1966 in Regensburg) ist ein deutscher römisch-katholischer Ordenspriester, Theologe und Psychologe. Er ist seit 1990 Mitglied des Jesuitenordens.

Nach seinem Abitur am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Regensburg studierte er Philosophie und Theologie in Regensburg und Innsbruck. Er wurde 1995 zum Priester geweiht.[1] Seit 2003 lehrt er am Institut für Psychologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom.[2]

Zollner gilt als einer der führenden kirchlichen Fachleute auf dem Gebiet des Sexuellen Missbrauchs in der römisch-katholischen Kirche. Er ist seit 2014 Mitglied der Päpstlichen Kommission für den Schutz von Minderjährigen und Leiter des Centre for Child Protection (CCP) mit Sitz in Rom.[3][4] Er war Mitglied der Unter-Arbeitsgruppe „Forschung und Lehre“ der von der deutschen Bundesregierung eingesetzten Arbeitsgruppe Runder Tisch Sexueller Kindesmissbrauch.

Am 1. April 2017 berief ihn Papst Franziskus zum Konsultor der Kongregation für den Klerus.[5]

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Trost – Zunahme an Hoffnung, Glaube und Liebe: zum theologischen Ferment der ignatianischen "Unterscheidung der Geister" (= Innsbrucker theologische Studien, Band 68), Tyrolia-Verlag, Innsbruck, Wien 2004, (zugleich Hochschulschrift: Universität Innsbruck, Dissertation, 2003), ISBN 978-3-7022-2607-7.
  • mit Giovanni Cucci: Chiesa e pedofilia. Una ferita aperta. Un approccio psicologico-pastorale, Milano 2010.
  • mit Katharina A. Fuchs, Jörg M. Fegert: Wirksame Prävention!? Pädagogen und Angehörige von Heilberufen sind wichtige Adressaten von Präventionsmaßnahmen gegen sexuellen Missbrauch. In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug), Nr. 4/2013, 58. Jg., S. 115 online.
  • aktuelles Publikationsverzeichnis

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. mittelbayerische.de: Hans Zollner feierte Priesterjubiläum. Der gebürtige Karether ist Missbrauchs-Experte im Vatikan, 28. Oktober 2020, abgerufen am 25. März 2021.
  2. Nach „Spotlight“ und der Anhörung von Kardinal Pell: Der Umgang der Kirche mit Missbrauch. 10. März 2016
  3. Centre for Child Protection (CCP)
  4. Comunicato della Pontificia Commissione per la Tutela dei Minori. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 17. Februar 2018, abgerufen am 17. Februar 2018 (italienisch).
  5. Nomina di Consultori della Congregazione per il Clero. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 1. April 2017, abgerufen am 1. April 2017 (italienisch).