Haus 5 (LVR-Klinik Düren)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus 5 der LVR-Klinik, 2014

Das Haus 5 steht auf dem Gelände der LVR-Klinik in Düren in Nordrhein-Westfalen.

Das Haus wurde im Jahre 1900 als Bewahrungshaus erbaut.

Der dreiflügelige Backsteinbau ist zweigeschossig erbaut. Das Gebäude hat einen dreigeschossigen Mittelrisalit mit vorgezogenem viergeschossigen Treppenhausturm. Die rote Backsteinfassade hat gelbe Backsteinziereinlagen. Die Fensterachsen sind neunzehn zu sieben aufgeteilt. Die Fassaden hat sowohl Stichbogen- als auch Rundbogenfenster. Das Stockgesims ist als Konsolenfries ausgebildet, das Traufgesims als Rundbogenfries. Das Flachdach hat einen großen Dachüberstand auf sichtbaren profilieren Balkenköpfen.

Das Bauwerk ist unter Nr. 1/001g in die Denkmalliste der Stadt Düren eingetragen.[1]

Das Gebäude ist unter anderem Drehort für das Dokudrama Fritz Lang – Der andere in uns von Gordian Maugg, das Anfang 2016 im Kino anläuft.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haus 5 (LVR-Klinik Düren) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herbert Pawliczek und Heike Kussinger-Stankovic: Denkmälerverzeichnis der Stadt Düren 1993. In: Dürener Geschichtsblätter. Nr. 82, Düren 1993, ISSN 0416-4180
  2. Artikel aus den Aachener Nachrichten vom 17. September 2014 – von Sandra Kinkel.

Koordinaten: 50° 49′ 1,6″ N, 6° 29′ 7,5″ O