Heinz Huth (Komponist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Huth ist ein Berliner Komponist und Musiker. In den 1970er und 1980er Jahren war er der Leadsänger und Gitarrist der Gruppe Nighttrain, die zahlreiche Schallplatten veröffentlichte.

Erfolge hat Heinz Huth als Urheber der Lieder Barbra Streisand des DJ-Duos Duck Sauce, Gotta go home von Boney M. und seiner eigenen Hits wie Hallo Bimmelbahn, Elisabeth, Carry on little John etc. erzielt.[1]

Heute arbeitet er als Komponist und Musikproduzent und bildet mit Leadsängerin Gabriela Huth, die als Solistin auch unter dem Namen Madeleine Denise bekannt ist, das Duo Honeymoon. Die beiden haben drei gemeinsame Söhne.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.drs3.ch/www/de/drs3/themen/musik/222863.mit-hallo-bimmelbahn-zu-uhuu-uhuh-uhh-uhh-uhu-uh-barbra-streisand.html