Helene Sommerfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Helene Sommerfeld ist das Pseudonym eines deutschen Schriftsteller-Ehepaars.

Das in Berlin lebende Autoren-Ehepaar hat bereits viele erfolgreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. Mit der Reihe Die Ärztin um Ricarda Thomasius schreiben die beiden erstmals zusammen und verbinden ihr Interesse für Medizin und historische Stoffe.[1]

Mit Die Ärztin: Stürme des Lebens, dem zweiten Band der Romanreihe, kletterte Helene Sommerfeld auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste im Taschenbuch Belletristik[2].

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018 Die Ärztin: Das Licht der Welt. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, ISBN 978-3499273995
  • 2018 Wie man Kopfschmerzen mit dem Holzhammer vertreibt: Die kleine Hausapotheke. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, ISBN 978-3499274800
  • 2018 Die Ärztin: Stürme des Lebens. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, ISBN 978-3499274008
  • 2019 Die Ärztin: Die Wege der Liebe. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, ISBN 978-3499276552
  • 2019 Die Ärztin: Gesundheitstipps aus Kaisers Zeiten. Rowohlt, Hamburg, ISBN 978-3-499-00219-9

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Interview mit Helene Sommerfeld, abgerufen am 29. November 2018
  2. Übersicht der Bestsellerplatzierung von "Die Ärztin: Stürme des Lebens", abgerufen am 29. November 2018