Henderson (Motorradhersteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Henderson Motorräder

Henderson war ein US-amerikanischer Motorrad-Hersteller, der von 1911 bis 1931 großvolumige Motorräder produzierte.

Historie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Henderson Motorcycle Company wurde 1911 von William G. Henderson und seinem älteren Bruder Thomas W. in Detroit (Michigan) gegründet. Im Januar 1918 wurde das Unternehmen von der Firma Excelsior Motor MFG. & Supply Co. übernommen, die dem Unternehmer Ignaz Schwinn gehörte und Motorräder mit V2-Motor unter der Marke "Excelsior" produzierte. Firmensitz war nunmehr Chicago (Illinois), wohin 1920 auch die Henderson-Produktion verlegt wurde. Chef-Ingenieur William Henderson verließ, ebenso wie sein Bruder, Excelsior aber bereits 1919 wieder und gründete die ACE Motorcycle Company. Er kam am 11. Dezember 1922 bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Im September 1931, offenbar als strategische Antwort auf die Weltwirtschaftskrise, stoppte Ignaz Schwinn trotz guter Verkaufszahlen die Motorradproduktion.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptmerkmal aller Henderson-Motorräder ist ein Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor mit längs zur Fahrtrichtung liegender Kurbelwelle. Die Fahrwerke bestehen durchweg aus Stahlrohrrahmen mit starrem Heck und Vorderradfederung.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William G. Henderson auf einem seiner Produkte

Henderson Four (Model A)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahr 1912
  • 2-Gang-Getriebe
  • ca. 57 cui (934 cm³) Hubraum
  • ca. 8 PS Höchstleistung

Henderson Model B bis G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahre 1913 bis 1917
  • ab Model C mit 2-Gang-Getriebe
  • ab Model G mit 3-Gang-Getriebe

Henderson Model H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahr 1918
  • ca. 67 cui (1.098 cm³) Hubraum

Henderson Model Z / Z-2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahr 1919
  • ca. 70 cui (1.147 cm³) Hubraum
  • ca. 15 PS Höchstleistung

Henderson Model K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahr 1920
  • ca. 79,4 cui (1.303 cm³) Hubraum
  • ca. 18 PS Höchstleistung

Henderson De Luxe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahre 1922 bis 1928
  • ca. 28 bis 35 PS Höchstleistung
  • Getriebe mit Rückwärtsgang

Henderson KJ "Streamline"[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahre 1929 bis 1931
  • ca. 40 PS Höchstleistung

Henderson KL "Special"[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baujahre 1930 bis 1931
  • ca. 45 PS Höchstleistung

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1000 Motorräder - Geschichte | Klassiker | Technik, Carsten Heil, Verlag Naumann & Göbel (2005), ISBN 3-625-10542-X