Heudorf (Worpswede)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heudorf
Gemeinde Worpswede
Koordinaten: 53° 17′ 35″ N, 8° 59′ 9″ O
Eingemeindung: 1929
Eingemeindet nach: Hüttenbusch
Heudorf (Niedersachsen)
Heudorf

Lage von Heudorf in Niedersachsen

Heudorf ist heute ein Ortsteil der Gemeinde Worpswede im Landkreis Osterholz in Niedersachsen. Die Entfernung bis Worpswede Zentrum beträgt 10,8 km.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heudorf wurde im Rahmen der Moorkolonisierung des Teufelsmoores im Jahr 1759 gegründet.[2] Im Jahr 1789 wird angegeben, dass der Ort über 30 Häuser verfüge, in denen 172 Einwohner, darunter 112 Kinder, lebten.[2] Bei der Volkszählung im Jahr 1871 wurden in 41 Wohngebäuden 261 Einwohner gezählt.[3] Im Jahr 1910 hatte der Ort 284 Einwohner.[4]

In der Datenbank "Arbeitskommandos mit sowjetischen Kriegsgefangenen in Norddeutschland"[5] wird Heudorf in der Zeit des Nationalsozialismus als Außenlager Nr. 33 des Stammlagers X B aufgeführt, wo die Gefangenen unter Bewachung in einem Steinbau innerhalb eines Bauerngehöftes untergebracht waren und in der Landwirtschaft arbeiten mussten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.weser-kurier.de/region_artikel,-Vom-PhilineVogelerHaus-bis-nach-Heudorf-_arid,273413.html
  2. a b Dietrich Heinrich Stöver: Historisch-statistische Beyträge zur nähern Kenntniß der Staaten und der neuern Weltbegebenheiten. Benjamin Gottlob Hoffmann, Hamburg 1789, S. 342 (google.de [DIGITALISAT; abgerufen am 25. November 2017]).
  3. Königlich-Statistisches Bureau (Hrsg.): Die Gemeinden und Gutsbezirke des Preussischen Staates und ihre Bevölkerung. Nach den Urmaterialien der allgemeinen Volkszählung vom 1. December 1871. Verlag des Königl. Statistischen Bureaus, Berlin 1873, S. 160 (google.de [DIGITALISAT; abgerufen am 25. November 2017]).
  4. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900. Königreich Preußen - Provinz Hannover - Regierungsbezirk Stade - Landkreis OsterholzLandkreis Osterholz. In: gemeindeverzeichnis.de. 2014, abgerufen am 25. November 2017.
  5. https://gedenkstaettenfoerderung.stiftung-ng.de/de/forschung-dokumentation/wehrmacht-kriegsgefangene/arbeitseinsatz/arbeitseinsatz-sowjetischer-kriegsgefangener/datenbank/?tx_sngdatabase_pi1%5Baction%5D=list&tx_sngdatabase_pi1%5Bcontroller%5D=Items&tx_sngdatabase_pi1%5B%40widget_1%5D%5BcurrentPage%5D=8&tx_sngdatabase_pi1%5B%40widget_1%5D%5Bcategory%5D%5B0%5D=2&tx_sngdatabase_pi1%5B%40widget_1%5D%5Bcategory%5D%5B1%5D=2&tx_sngdatabase_pi1%5B%40widget_1%5D%5Bsword%5D%5B0%5D=&tx_sngdatabase_pi1%5B%40widget_1%5D%5Bsword%5D%5B1%5D=&cHash=41cc5826cde81a5b0571030f70566fed