Collaborator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hilfslehrer)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Collaborator (lateinisch „Mitarbeiter“) ist die historische Bezeichnung für einen an einer Latein- oder Gelehrtenschule wirkenden Hilfslehrer oder einen Hilfsgeistlichen, später eines Lehrers am Gymnasium. Auch untergeordnete Mitarbeiter einer Universität wurden als Collaboratoren bezeichnet. Typisch war der Einstieg in den Schuldienst nach dem Ende des Studiums als Collaborator, wonach man gegebenenfalls zum Subrektor usw. aufsteigen konnte.

Als Beispiel für eine typische Rangordnung der Lehrkräfte kann das Athenaeum in Bremen gelten, wo es beispielsweise im 17. Jahrhundert folgende Lehrer gab: Rektor, Konrektor, Subrektor und Collaborator. Dazu kamen Lehrer für spezielle Disziplinen wie ein Kantor für den Musikunterricht oder ein Grammaticus für den altsprachlichen Unterricht.

Die moderne Entsprechung des Collaborators im 19. Jahrhundert ist in Deutschland der Studienrat am Gymnasium.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Hilfslehrer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen