Hirschfeld-Blick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hirschfeld-Blick
Wappen Kiel (Alternativ).svg
Park in Kiel
Hirschfeld-Blick
Hirschfeld-Blick auf die Kieler Förde
Basisdaten
Ort Kiel
Ortsteil Düsternbrook
Neugestaltet 1993
Umgebende Straßen Bismarckallee, Kiellinie
Bauwerke Treppenanlage, Gedenkstein
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Freizeit
Technische Daten
Parkfläche ca. 2.000 m²

Der Hirschfeld-Blick ist eine nach Christian Cay Lorenz Hirschfeld benannte Grünfläche im Stadtteil Düsternbrook der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Die kleine Parkanlage mit einem Weg hinunter zur Kieler Förde ist ca. 2000 m² groß und befindet sich zwischen Bismarckallee und Kiellinie.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurz nach Hirschfelds 200. Todestag wurde 1993 die bisher namenlose Grünanlage mit dem Treppenweg zwischen Kieler Förde und dem Rondeel an der Bismarckallee Hirschfeldblick getauft. Die Gedenktafel aus Granit wurde 1997 dort aufgestellt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hirschfeld-Blick – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. KulturSpuren Düsternbrook
  2. Kieler Straßenlexikon Hirschfeld-Blick

Koordinaten: 54° 20′ 51,4″ N, 10° 8′ 56,4″ O