Hochschule für Bibliothekswissenschaft und Informationstechnologien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochschule für Bibliothekswissenschaft und Informationstechnologien
Gründung 2. September 2004
Trägerschaft staatlich
Ort Sofia, Bulgarien
Netzwerke Netzwerk der Balkan-Universitäten
Website www.unibit.bg

Die Hochschule für Bibliothekswissenschaften und Informationstechnologien (bulgarisch Университет по библиотекознание и информационни технологии) wurde am 2. September 2004 auf Beschluss des bulgarischen Parlaments in Sofia gegründet. Sie ist die Rechtsnachfolgerin des Bibliothekswissenschaftlichen-Kollegs und des Landesbibliothekswissenschaftlichen Institutes, die seit 1950 bestanden.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hochschule verfügt bisher (2010) über eine Fakultät mit den Fachbereichen Bibliothekswissenschaften, Informationssysteme, Gesellschaftskommunikation und Allgemeinbildung. Es können sowohl Bachelor- als auch Masterabschlüsse erworben werden. Die Studienprogramme entsprechen den Bologna-Regeln mit dem Kreditsystem (ECTS).

Die Ausbildungsmodule für ein Bachelorstudium sind:

Die Ausbildungsmodule, die zum Masterabschluss führen, sind:

  • Bibliotheksmanagement
  • Bibliotheks- und Informationskommunikation
  • Management der Druck-Medien
  • Informationstechnologien und Informationsbroker
  • Informationssicherheit und Management
  • Kultur- und Geschichte im Informationsbereich
  • Kultur- und Geschichte der Republik Bulgarien
  • Medieninformation und Werbung
  • Informationsressourcen des Tourismus
  • Unternehmensmanagement und Innovationen in den Informationstechnologien

Die Universität ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Slowenien, Türkei).[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Konferenz der Balkan Universitäten Mai 2010 in Edirne (Memento vom 9. August 2011 im Internet Archive)