Horša

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Horša
Wappen Karte
Wappen fehlt
Horša (Slowakei)
Horša
Horša
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Levice
Region: Nitra
Fläche: Angabe fehlt!
Einwohner: 676.672 (31. Dez. 2018)
Höhe: 180 m n.m.
Postleitzahl: 937 05
Telefonvorwahl: +421-36
Geographische Lage: 48° 14′ N, 18° 42′ OKoordinaten: 48° 14′ 20″ N, 18° 41′ 30″ O
Kfz-Kennzeichen: LV
Kód obce: Angabe fehlt
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung
Bürgermeister: Angabe fehlt!
Adresse: Angabe fehlt!
Statistikinformation auf statistics.sk

Horša (ungarisch Horhy) ist einer von vier Stadtteilen von Levice im gleichnamigen Bezirk und liegt in der westlichen Slowakei. Im Jahr 1986 wurde Horša in die Stadt Levice als Katastergemeinde eingemeindet.[1][2]

Diese Siedlung wurde erstmals 1295 urkundlich erwähnt. Ihr Name leitet sich von dem Adelsgeschlecht Horhy ab, in dessen Besitz sich die Siedlung bis 1552 befand. Ab 1629 gehörte sie dem Adelsgeschlecht Pomothy, das Modernisierungsmaßnahmen vornahm.[3]

Im 18. Jahrhundert waren auch die Adelsfamilien Udvardy und Belhazy Mitbesitzer der Siedlung. Die Siedlung wurde im 19. Jahrhundert finanziell vom Grafen Majlath unterstützt, wodurch eine Schule gebaut werden konnte.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte. Abgerufen am 24. September 2019.
  2. Register priestorových jednotiek (REGPJ). slovak.statistics.sk/, 24. April 2018, abgerufen am 25. September 2019 (slowakisch).
  3. Horša. Abgerufen am 24. September 2019.
  4. PhDr. Ladislav Vincze: Horsa dejiny. Mesto Levice, abgerufen am 11. September 2019.