Huangmei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Kreis Huangmei (chinesisch 黄梅县, Pinyin Huángméi Xiàn) ist ein Kreis in der chinesischen Provinz Hubei. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Huanggang. 1999 zählte er 979.464 Einwohner.[1]

Die Pagode des Sizu-Tempels (Sizu si ta 四祖寺塔) – ein nach dem Vierten Patriarchen (Daoxin) des Chan-Buddhismus benannter Tempel – und das Kloster des Fünften Patriarchen (Wuzu si 五祖寺) stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 30° 7′ N, 116° 2′ O