IJse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
IJse

IJse und Dijle

Daten
Lage Provinz Flämisch-Brabant, Belgien
Flusssystem Schelde
Abfluss über Dijle → Rupel → Schelde → Nordsee
Ursprung Zusammenfluss zweier Bäche im Ganzepootvijver im Zoniënwoud/Forêt de Soignes zwischen Sint-Genesius-Rode und Hoeilaart
50° 45′ 52″ N, 4° 25′ 26″ O
Mündung bei Neerijse in die DijleKoordinaten: 50° 49′ 23″ N, 4° 38′ 29″ O
50° 49′ 23″ N, 4° 38′ 29″ O

Die IJse ist ein Nebenfluss der Dijle im Flusssystem der Schelde. Sie entspringt im Gebiet der belgischen Gemeinden Sint-Genesius-Rode und Hoeilaart in Flämisch-Brabant.

Im Tal liegen die Gemeinden Huldenberg und Loonbeek. Overijse und Neerijse tragen die Ijse als Teil ihres Namens. Bei Neerijse mündet die Ijse in die Dijle.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: IJse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien