IVL D.26 Haukka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IVL Haukka
IVL D.26 Haukka I vor der Renovierung
IVL D.26 Haukka I vor der Restaurierung
Typ: Jagdflugzeug
Entwurfsland: FinnlandFinnland Finnland
Hersteller:

Ilmailuvoimien Lentokonetehdas

Erstflug: 1. März 1927
Stückzahl: Haukka I: 1
Haukka II: 2

Die IVL Haukka war ein Jagdflugzeug des finnischen Herstellers Ilmailuvoimien Lentokonetehdas.

Geschichte und Konstruktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Haukka wurde von Kurt Berger als Doppeldecker mit offenem Cockpit und festem Spornfahrwerk entworfen. Angetrieben wurde es von einem Gnome-Rhone Jupiter-IV-Sternmotor. Das als Haukka I bezeichnete erste Flugzeug absolvierte seinen Erstflug am 17. März 1927. Später folgte die Haukka II, eine weiterentwickelte Version, die von der finnischen Luftwaffe einige Zeit bis zur Beschaffung ausländischer Flugzeuge verwendet wurde.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Haukka I: der Prototyp, 1 gebaut
  • Haukka II: die verbesserte Serienversion, 2 gebaut

Militärische Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Länge 7 m
Spannweite 9,6 m
Höhe  ? m
Flügelfläche 74 m²
max. Startmasse 1290 kg
Höchstgeschwindigkeit 249 km/h
Dienstgipfelhöhe  ? m
Reichweite  ? km
Triebwerke 1 × Gnome-Rhone Jupiter-IV-Sternmotor mit 358 kW
Bewaffnung

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hallinportti Aviation museum: I.V.L. D.26 Haukka I ja D.27 Haukka II" brochure, summer 2005.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]