Imichet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Imichet in Hieroglyphen
m
X

Imichet (Imi chet)
Jmj ẖt
Der in der Götterschaft ist

Imichet ist der Name eines unterägyptischen Königs (Pharao) während der Prädynastik. Er ist nur durch eine Namensnennung auf dem Palermostein bekannt, es liegen bislang keine zeitgenössischen Belege für ihn vor.[1] Nach ihm wird ein weiterer König erwähnt, dessen Eintrag allerdings zerstört ist. Imichets Name bedeutet wahrscheinlich „Der in der Götterschaft ist“.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen. S. 137.
  2. Ludwig David Morenz: Bild-Buchstaben und symbolische Zeichen. S. 209.
VorgängerAmtNachfolger
unsicherKleinkönig
Vor der 0. Dynastie
unsicher