Individualsport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter dem Begriff Individualsport werden Sportarten zusammengefasst, die überwiegend auf den Leistungen des Individuums basieren und nicht primär in Mannschaften organisiert sind. Hierzu zählen z. B. Leichtathletik, Schwimmen, Kampfsport, Tennis, Turnen oder Sportschießen.

Das Gegenteil von Individualsport bezeichnet man als Mannschaftssport.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]