Industrial & Engineering Chemistry Research

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Industrial & Engineering Chemistry Research
Aktuelles Logo von Industrial & Engineering Chemistry Research (2021)
Beschreibung Peer-Review Fachzeitschrift
Fachgebiet Chemie
Sprache Englisch
Verlag American Chemical Society (USA)
Erstausgabe 1909
Erscheinungsweise wöchentlich
Impact Factor 3,720 (2020)[1]
Chefredakteur Phillip E. Savage
Herausgeber American Chemical Society
Weblink Website der Zeitschrift
ISSN (Print)
ISSN (Online)
CODEN IECRED

Industrial & Engineering Chemistry Research (nach ISO 4-Standard in Literaturzitaten mit Ind. Eng. Chem. Res. abgekürzt[2]) ist eine wöchentlich erscheinende Peer-Review Fachzeitschrift, die seit 1909 von der American Chemical Society herausgegeben wird. Die veröffentlichten Artikel decken Themen aus der industriellen und akademischen Forschung im Bereich der angewandten Chemie und chemischen Technologie ab.

Der Impact Factor liegt nach eigenen Angaben bei 3,720 (2020).[1]

Chefredakteur ist Phillip E. Savage von der Pennsylvania State University (Pennsylvania, Vereinigte Staaten).

Von allen Artikeln stehen Abstracts im Web kostenfrei zur Verfügung, Volltext-PDF-Dateien sind dagegen kostenpflichtig.

Publikationshistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die Zeitschrift 1909 unter dem Namen Journal of Industrial & Engineering Chemistry. 1930 wurde sie umbenannt in Industrial & Engineering Chemistry, den derzeitigen Titel trägt sie seit 1970.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Artikelindex von Industrial & Engineering Chemistry Research

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b About the Journal. In: pubs.acs.org. Abgerufen am 20. Juli 2021.
  2. Industrial & Engineering Chemistry Research. In: Academic Accelerator. Abgerufen am 20. Juli 2021.