Infection Control and Hospital Epidemiology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Infection Control and Hospital Epidemiology

Beschreibung Peer-Review Fachzeitschrift
Fachgebiet Medizin und Infektionskrankheiten
Sprache Englisch
Verlag Cambridge University Press (Vereinigte Staaten von Amerika)
Erstausgabe 1980
Erscheinungsweise zwölf Ausgaben im Jahr
Weblink Webseite des Journals
ISSN

Infection Control and Hospital Epidemiology, abgekürzt Infect. Control Hosp. Epidemiol., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Cambridge University-Verlag im Auftrag der Society for Healthcare Epidemiology of America veröffentlicht wird. Die Zeitschrift wurde 1980 unter dem Namen Infection Control gegründet, erweiterte ihn 1988 auf Infection Control and Hospital Epidemiology und erscheint derzeit mit zwölf Ausgaben im Jahr. Es werden Arbeiten veröffentlicht, die sich mit der Vermeidung von Infektionskrankheiten in Krankenhäusern beschäftigen.[1]

Der Impact Factor lag im Jahr 2014 bei 4,175. Nach der Statistik des ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie Infektionskrankheiten an 16. Stelle von 78 Zeitschriften und in der Kategorie Public Health, Arbeits- und Umweltmedizin an 16. Stelle von 162 Zeitschriften geführt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Webseite des Journals (Memento des Originals vom 10. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.shea-online.org; abgerufen am 11. September 2015.
  2. 2014 Journal Citation Reports, Science Edition (Thomson Reuters, 2015).