Inishbofin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inishbofin (irisch Inis Bó Finne – „Insel der weißen Kuh“) ist der Name zweier Inseln in Irland:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.