International Journal of Testing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
International Journal of Testing

Beschreibung peer-reviewte Fachzeitschrift
Fachgebiet Psychologische Diagnostik
Sprache Englisch
Verlag Taylor & Francis Philadelphia (USA)
Erstausgabe 2001
Erscheinungsweise 4× jährlich
Impact Factor 0.90 (2011)[1]
Herausgeber Avi Allalouf und Stephen Stark
Weblink Webseite der Zeitschrift
Artikelarchiv List of Issues
ISSN (Print)
ISSN (Online)

Das International Journal of Testing ist das offizielle Organ der Internationalen Testkommission. Es werden Themen der Testanwendung in den verschiedensten Anwendungsgebieten aufgegriffen. Sie können Theorien, die Forschung oder die Anwendung (Testpraxis) betreffen. Beispiele sind z. B. neue Perspektiven der Testentwicklung und -validierung, die Qualifikation der Testanbieter und Testentwickler, Vergleiche nationaler Unterschiede der Testpraxis, Internationalisierung der Testentwicklung und -anwendung.[1]

Sie wurde 2001 begründet und ist der Nachfolger des bis 1999 herausgegebenen ITC Bulletins.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aims and Scope auf tandfonline.com
  2. Information der ITC über die Zeitschrift auf intestcom.org