Internationaler Kunstpreis des Landes Vorarlberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Internationale Kunstpreis des Landes Vorarlberg wird seit 1985 an einen Künstler für sein bisheriges Lebenswerk vergeben.

Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 7.500 Euro dotiert. Es werden Künstler aus Vorarlberg und der benachbarten Schweiz und Deutschland ausgezeichnet. [1] [2]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Land Vorarlberg Internationaler Kunstpreis des Landes Vorarlberg, abgerufen am 25. Februar 2009.
  2. basis-wien Alle Preisträger von 1985 bis 2005, Vorarlberger Nachrichten, abgerufen am 25. Februar 2009.
  3. Land Vorarlberg Preisträger 2007: Andres Lutz, Anders Guggisberg, abgerufen am 25. Februar 2009.
  4. Amt der Vorarlberger Landesregierung 6. Juli 2009
  5. http://www.vol.at/rachel-lumsden-erhaelt-internationalen-kunstpreis-des-landes/news-20110422-08255291
  6. Amt der Vorarlberger Landesregierung 8. Juli 2013