Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden (englisch international day of sport for development and peace) wird jährlich am 6. April begangen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gedenktag wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 23. August 2013 in der Resolution A/RES/67/296[1] einstimmig beschlossen.[2]

Der Tag wurde gewählt, weil am 6. April 1896 die ersten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit in Athen eröffnet worden waren.[3] Der Entwurf zu der Resolution (A/67/L.77 and Add.1)[1] war von Monaco in die Generalversammlung mit der Begründung eingebracht worden, die Rolle des Sports für die Entwicklung und den Frieden befinde sich bereits seit 1993 auf der Agenda der Generalversammlung.[2] In der darauffolgenden Aussprache warnte der weißrussische Delegierte davor, den Sport für politische Zwecke zu missbrauchen. Die Spiele dürften nicht politisiert werden.[2]

Bei der Beschlussfassung waren der im darauffolgenden Monat aus dem Amt scheidende Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Jacques Rogge, und der Tennisspieler Novak Đoković anwesend, der zu diesem Zeitpunkt Weltranglistenerster war. In einer Rede vor der Vollversammlung sagte Đoković, er hoffe, der neue Welttag werde die inneren Werte des Sports, wie Fairness, Zusammenarbeit und Respekt für den Gegner, fördern.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b United Nations General Assembly: Resolutions. 67th session. Abgerufen am 25. August 2013.
  2. a b c United Nations General Assembly: General Assembly, in consensus action, adopts text proclaiming 6 april ‘International day of sport for development and peace’. Sixty-seventh General Assembly Plenary 96th Meeting (AM). Herausgegeben am 23. August 2013. Abgerufen am 25. August 2013.
  3. dpa: Vereinte Nationen. 6. April wird Tag des Sports. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 23. August 2013. Abgerufen am 25. August 2013.
  4. UN Assembly Proclaims 6 April International Day of Sport for Development, Peace. In: UN News Center. 23. August 2013. Abgerufen am 25. August 2013.