Jüdischer Friedhof (Miroslav)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 48° 56′ 35,7″ N, 16° 19′ 11″ O

Karte: Tschechien
marker
Jüdischer Friedhof (Miroslav)
Magnify-clip.png
Tschechien
Jüdischer Friedhof in Miroslav

Der Jüdische Friedhof in Miroslav (deutsch Mißlitz), einer Stadt in der Südmährischen Region in Tschechien, wurde vermutlich zu Beginn des 17. Jahrhunderts angelegt.

Auf dem jüdischen Friedhof befinden sich heute noch über 200 Grabsteine (Mazevot). Die ältesten lesbaren Grabinschriften tragen die Jahreszahlen 1691 bzw. 1693.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Klaus-Dieter Alicke: Lexikon der jüdischen Gemeinden im deutschen Sprachraum. Band 2: Großbock – Ochtendung. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2008, ISBN 978-3-579-08078-9 (Online-Ausgabe).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jüdischer Friedhof (Miroslav) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien