Jack Gelber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jack Gelber (* 12. April 1932 in Chicago, Illinois; † 9. Mai 2003 in New York, New York) war ein amerikanischer Dramatiker.

Bekannt wurde Gelber durch das Stück The connection (1960, dt.: Konnex), welches in New York vom Living Theatre aufgeführt wurde.

Werke[Bearbeiten]

Theaterstücke
  • The apple (1961, dt.: Der Apfel)
  • Let's face it, square in the eye (1966, dt.: Machen wir uns doch nichts vor!)
  • The Cuban thing (1968, dt.: Die Sache mit Kuba)
  • Sleep (1972)
  • Rehearsal (1976)
  • Starters (1980)
Roman
  • On ice (1964)

Weblinks[Bearbeiten]